Das Dartboard

 


Die Dartscheibe ist in  62 Felder. Felder unterteilt, die in ihrem Zählwert der Zahl entsprechen. die bei den jeweiligen Feldern stehen.
Die äußeren Segment nennt man "Double Ring". Treffer auf diesen Feldern erzielen den doppelten Wert der Zahl die daneben angezeigt wird
Die großen Segmente nach dem Double Ring sind go genannte Single Felder, d.h. jeder Treffern zählt den einfachen wert des getroffenen Feldes.
Danach folgt der "Trebble Ring". Werden diese Felder getroffen so erhält man den dreifachen Wert des getroffenen Feldes gutgeschrieben.
Nach dem Trebble Ring folgt noch einmal eine Reihe mit Single Segmenten.
Zu guter letzt das "Bull". Trifft man den äußeren Bereich des Bulls, so erhält man 25 Punkte. Trifft man den Inneren Bereich, das So genannte Bullseye so erhält man 50 Punkte.
Bleibt noch zu erwähnen, das es bei manchen Scheiben oder Automaten einen Quadro Ring gibt. Hier zählt der Treffer, das vierfache der getroffenen Zahl. Diese Variante hat sich aber bisher noch nicht durchgesetzt.


Abstände

Die Mitte des Boards (das Bull's Eye) muß in genau 173 cm Höhe hängen.
Beim Steeldart beträgt der Abstand zur Scheibe 237 cm während beim E-Dart der Abstand von der Wurflinie zur Scheibe 244 cm beträgt. Das ergibt eine Diagonale vom Bullseye zur Abwurflinie von 293 cm.